Fundsachen

Hier ein paar Absurditäten, die wir gesammelt haben. Eigentlich sollte hier nichts stehen, was schon auf irgendwelchen Websites veröffentlicht wurde - kann aber sein, dass es da mal eine Ausnahme gibt. Sollte irgendwo ein Copyright verletzt sein, dann bitte eine kurze Mail an sash@chaoze-wg.de!

-----

Endlich mal wieder was Neues im Netz gefunden. Es gibt eine kleine Stadt, bzw. Gemeinde in Deutschland, die sich Neudietendorf nennt. Als Großstädter erwischt man sich bisweilen dabei, wie man sich über so kleine Orte lustig macht. Im Internet gibt es eine - wirklich vernünftig aufgebaute - private Seite um das Leben in Neudietendorf und den Nachbargemeinden mit wohlklingenden Namen wie Kleinrettbach. Nun gibt es natürlich dort auf der Seite eine Bildergalerie, bzw. für jeden Ort eine - und da wird dann gezeigt, was es in den Dörfern so alles sehenswertes gibt. Dabei sind Sash und Sophie auf folgende Kleinode gestoßen, die wirklich einiges hermachen. Die Untertitel sind die Originalkommentare von der Seite, die Ortsnamen haben wir der Vollständigkeit hinzugefügt...

Bushaltestelle und Ortskern (Kleinrettbach)

Dorfplatz (Gamstädt)

Feuerwehr-Gerätehaus (Gamstädt)

-----

Wir sind ja alle überzeugte Anhänger unseres ehemaligen Stadtteils und verteidigen ihn vehement gegen alle Anschuldigungen, er sei klein. Dennoch muss man gestehen, dass eine Fläche von vielleicht einem oder zwei Quadratkilometern etwas klein sein dürfte für die Qualifikation zum Landkreis...

-----

Manches Mal fragt man sich, ob die Menschen Portale wie Kwick wirklich als ultimative Hoffnung betrachten, irgendjemanden abzukriegen. Das Schöne ist ja, dass man sich mit tollen Fotos ohne Worte ins beste Licht rücken kann. Wenn dann aber auf dem besten Bild noch jemand anders zu sehen ist... was dann? Nette Lösung:

-----

Entweder das Wochenblatt hatte noch eine Zeile zu füllen, oder es lebt in Stuttgart ein humorvoller Mensch mit ein paar Euro zuviel.

-----

Davon, dass Nazis nicht die Hellsten sind, waren wir ja schon eine Weile lang ausgegangen, aber dass man sich auf einer Demo erwischen lässt, wie man das Fronttranspi falsch herum hält...

-----

Wer immer glaubte, etwas an der Besteuerung in Deutschland vereinfachen zu können, der dreht nach dem Lesen des folgenden Artikels im Spiegel sofort hohl...

-----

Was will uns "Yago GmbH" damit sagen? Kaufen Sie direkt aus Hersteller die Kugel - machen wir!

-----

Hier eine Absurdität des Stuttgarter Verkehrsunternehmens VVS: Man beachte Fahrt Nr. 5...

-----

Hier kann man sehr schön beobachten, wie die BILD mal wieder diverse Menschen über einen Kamm schert, und wie schnell aus einem Antifaschisten erst Punks und dann Chaoten werden. Ach ja, was den Wahrheitsgehalt dieser Sache angeht...

-----

Sehr schöne Beispiele für die Verschmandung der Welt sind auch die Foren in der Community kwick.de. Hier kann man sich ein paar besonders dumme Beiträge ansehen: Kwick-Beiträge

-----

Wahsinn: Login und die damit verbundenen Fehler sind echt nur Mitgliedern bei gmx vorbehalten. Exklusivität ist doch toll!

-----

Ein Beweis, dass man im Internet wirklich alles finden kann: Diese Grafik zeigt an, an welcher Stelle der Golden Gate Bridge sich wie viele Leute in den Tod gestürzt haben. Was man alles braucht...

-----

Hier sind Alex und Sash in einer alten Schülerzeitung des Wagenburg-Gymnasiums auf eine typische Anzeige gestossen. Witzig die Tatsache, dass es sich hier um lauter Leute handelt, die im Umfeld der Chaoze-WG zu finden sind. Sollte also jemand Patronen mit Kügelchen haben. Schickt sie an unsere Adresse, wir reichen sie weiter ;)

-----

Was Jörg und Sash nachts so alles in Weil der Stadt finden. Wir wissen bis heute nicht, was zur Hölle "Waldsackpfeife" meint.

-----

Manchmal erschließt sich einem der Sinn von Anweisungen erst auf den zweiten Blick. Dieses Bild ist aufgenommen in Fellbach.

-----

Was für Firmen in Gablenberg ihr Unwesen treiben:

-----

...und in anderen Stadtteilen (hier Stgt.-Möhringen) sieht es nicht besser aus.

-----

Auch im Ausland lassen sich aber tolle Dinge finden. Hier sehen wir die künstlerische Verausgabung junger Wiener:

-----

Wenn man sich seinen Nachnamen auswählen dürte...


Vielleicht wäre es besser, wenn die Erde zerstört wird, bevor der Mensch in der Lage ist, den Planeten zu verlassen...

(Sash)